Wirtschaft und Sozialpartner wollen Schutzklausel

  • Montag, 1. Dezember 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 1. Dezember 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Rudolf Minsch von der Geschäftsleitung der Economiesuisse.

    Wirtschaft und Sozialpartner wollen Schutzklausel

    Nach dem wuchtigen Nein zur Ecopop-Initiative ziehen Arbeitgeber und Gewerkschaften am gleichen Strick. Sie fordern eine pragmatische Umsetzung der SVP-Zuwanderungsinitiative - und die Weiterführung des bilateralen Wegs mit der EU.

    Elmar Plozza

  • Deutschland sei auf Zuwanderung angewiesen, sagen die grossen Parteien.

    Hilfe für das Zuwanderungsmagnet Deutschland?

    Economiesuisse will bei den Partnerverbänden in der EU für eine Art Quotenregelung werben, wenn eine Maximalzahl von Einwanderern erreicht ist. Zum Beispiel bei den Wirtschaftsverbänden in Deutschland. Kann das klappen?

    Casper Selg

  • Während der Arbeitszeit laufen alle Computer-Server, nach 19 Uhr nur noch die, die es für den externen Zugriff braucht.

    Energieeffizienz leicht gemacht

    Der Nationalrat steigt in die mehrtägige Debatte zur Energiestrategie 2050 ein. Eines der Themen ist das Energiesparen. Wie einfach das geht, zeigt eine kleine Haus- und Elektrotechnik-Firma im Berner Oberland.

    Ein Besuch in Frutigen und das Gespräch darüber, was der Bundesrat in Sachen Energieeffizienz vorsieht.

    Christian von Burg

  • Im Kanton Zürich müssen grosse Schulklassen mit zusätzlichen Lehrpersonen entlastet werden. Die Umsetzung dieser Massnahme wird nicht einfach.

    Zürich: Zusätzliche Lehrkräfte für Problemklassen

    Der Kanton muss 100 zusätzliche Lehrerstellen schaffen. Diese Extra-Kräfte sollen die Kolleginnen und Kollegen in Problemklassen unterstützen. Das hat das Zürcher Stimmvolk entschieden. Doch woher sollen die neuen Lehrpersonen kommen, wo doch bereits Lehrermangel herrscht?

    Fanny Kerstein

  • Über 1300 verschiedene Kartoffelsorten hüten die Bauern auf über 4000 Meter.

    Kartoffeln als Lebensversicherung gegen den Klimawandel

    In Perus Hauptstadt Lima nimmt die internationale Gemeinschaft Anlauf für einen neuen Klimavertrag, um den stetig steigenden Treibhausgas-Ausstoss abzubremsen. Viele peruanische Kleinbauern spüren die Folgen der Erderwärmung bereits. Ihre Not macht erfinderisch.

    Thomas Häusler

  • Alt-Nationalrat Franz Steinegger am 14. November 2013 im Uristiersaal in Altdorf.

    Franz Steinegger zum Ecopop-Nein und glaubwürdige Politik danach

    Auch politische Gegner respektierten den Urner, der die FDP mehr als ein Jahrzehnt führte. Diese Glaubwürdigkeit fehlt heute vielen in Politik und Wirtschaft. Das ist ein Problem: trotz Nein zu Ecopop. Franz Steinegger ist Gast von Susanne Brunner.

    Susanne Brunner

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Karoline Arn