Zehntausende Kurden fliehen von Syrien in die Türkei

  • Montag, 22. September 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 22. September 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Immer mehr syrische Kurden versuchen vor den Milizen der IS in die Türkei zu flüchten.

    Zehntausende Kurden fliehen von Syrien in die Türkei

    Die Zahl der syrischen Kurden, die in die Türkei geflohen sind, ist nach UNO-Angaben auf 100'000 gestiegen. Innert weniger Tage haben die Milizen des «Islamischen Staates» Dutzende Orte im Norden Syriens erobert und dabei alle getötet, die im Weg standen.

    Philipp Scholkmann

  • Vorlesungsboykott am Studenten-Protesttag in Hongkong.

    Streik an Hongkongs Gymnasien und Hochschulen

    Tausende Studenten und Gymnasiastinnen boykottieren derzeit in Hongkong Vorlesungen und Unterricht. Die Proteste sollen den Auftakt zu weiteren Aktionen bilden, etwa im Hongkonger Finanzdistrikt - um der Pekinger Regierung demokratische Volkswahlen abzutrotzen. Stimmen von StudentInnen aus Hongkong.

    Urs Morf

  • Obwohl Swiss schwarze Zahlen schreibt, will das Unternehmen den Piloten keine Lohnerhöhungen zugestehen.

    Kein GAV mehr zwischen Swiss und Aeropers

    Die Differenzen seien unüberbrückbar, sagt Swiss - und kündigt den Gesamtarbeitsvertrag mit dem Pilotenverband Aeropers. Beim Pilotenverband ist man aufgebracht über den Entscheid der Swiss. Was steckt dahinter?

    Klaus Ammann

  • SVP-Präsident Toni Brunner. Der SVP-Wahlkampf-Slogan ist bereits entworfen: «Frei bleiben – die Schweiz bleiben».

    391 Wahlkampftage - was sind die Themen?

    Bereits jetzt ist klar: Die SVP und ihre Zuwanderungs-Initiative werden bei den Eidgenössischen Wahlen von 2015 von Anfang an eine zentrale Rolle spielen. Welche Themen werden den Wahlkampf sonst noch prägen? Ein Augenschein in der Wandelhalle des Bundeshauses.

    Dominik Meier

  • Vera Weber mit ihrem Vater Franz Weber und Mutter Judith Weber.

    Eine Gallionsfigur des Umweltschutzes tritt kürzer

    Gemeinsam mit Brigitte Bardot kämpfte Franz Weber gegen die Tötung von Robbenbabies, er engagierte sich in der Schweiz für das Grand-Hotel Giessbach und die Rebberge des Lavaux und brachte zuletzt die Zweitwohnungsinitiative durch.

    Nun übergibt der 87-jährige Umweltaktivist Weber seine Stiftung an Tochter Vera. Ein Rückblick auf eine Ikone der Umweltbewegung.

    Sascha Buchbinder

  • Anders als bei Fleisch- und Milchwirtschaft ist der Weinmarkt weitgehend liberalisiert. Es herrscht Wettbewerb und fast freier Zugang für ausländische Weine.

    Schweizer Weinbauern in schwieriger Lage

    Wenn Schweizer Wein besser geschützt werden soll, müssten die Zollkontingente für die Einfuhr von Rot- und Weisswein verkleinert werden; das hat das Walliser Parlament unlängst vom Bund gefordert. In die gleiche Richtung zielt eine Standesinitiative des Kantons Genf.

    Gewichtige Argumente sprechen aber dagegen, Importzölle für ausländischen Wein zu erhöhen.

    Jan Baumann

  • Charles Liebherr ist seit dem Sommer der neue Korrespondent von Radio SRF in Paris.

    Charles Liebherr - SRF-Frankreichkorrespondent

    Ein Land voller Hoffnungslosigkeit und Wut - so sieht Nicolas Sarkozy Frankreich und will deshalb zurück in die Politik. Steht es um Frankreich wirklich so schlimm? SRF-Frankreichkorrespondent Charles Liebherr ist Gast von Susanne Brunner.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Mark Livingston