Zugsunglück in Neuhausen am Rheinfall

  • Donnerstag, 10. Januar 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 10. Januar 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Einsatzkräfte untersuchen die zusammengestossenen Züge in Neuhausen am Rheinfall.

    Zugsunglück in Neuhausen am Rheinfall

    Im Bahnhof Neuhausen am Rheinfall ist es zu einer Streifkollision zwischen zwei Personenzügen gekommen. 17 Personen wurden verletzt - neun von ihnen mussten ins Spital gebracht werden. Der Bahnhof in Neuhausen bleibt den ganzen Tag geschlossen. Hintergründe.

    Curdin Vincenz

  • Marcel Rohner auf dem Weg zur Befragung vor der britischen Parlamentskommission.

    Beschämender Gang für ehemaligen UBS-Konzernchef

    Die britische Parlamentskommission hat den ehemaligen UBS-Konzernchef Marcel Rohner und weitere UBS-Kaderleute zitiert und befragt sie zur Libor-Affäre. Wer wusste damals etwas über die gefälschten Referenzzinssätze?

    Martin Alioth

  • Pariser Polizei

    Mord an Kurdinnen in Paris

    Der Mord geschah mitten in Paris: Drei kurdische Aktivistinnen wurden mit Schüssen regelrecht hingerichtet. Die türkisch-kurdische Partei PKK verurteilt den Mordanschlag scharf. Wie bekannt waren die drei Frauen in der Türkei?

    Thomas Seibert

  • Cyber-Attacken auf US-Banken.

    Cyber-Attacken auf US-Banken

    Unmengen elektronischer Anfragen legen seit einiger Zeit die Web-Seiten der 20 grössten US-Banken lahm. Eine Gruppe namens «Izz ad-Din al-Kassam Cyber-Fighters» will verantwortlich sein. Kommen die Angriffe aus dem Nahost-Raum?

    Fredy Gsteiger

  • Das preisgekrönte Bürohochhaus Uetlihof der Credit Suisse.

    Watt d'Or an Bürohochhaus Uetlihof der Credit Suisse

    Das Bundesamt für Energie vergibt jedes Jahr einen Preis für ausserordentliche Leistungen im Energiebereich. Eine der Schneekugeln geht an die Grossbank Credit Suisse - für das erste Bürohochhaus, das den strengen Minergie-P-Eco-Standard erfüllt. Ein Augenschein.

    Roman Fillinger

  • Olympische Winterspiele 2022 - anders als alle anderen

    Das zumindest versprechen die Promotoren. Weg von den Städten wieder zurück in die Berge und vor allem nachhaltig sollen sie sein. Das Versprechen haben die Verantwortlichen heute schriftlich abgegeben - in einer sogenannten Charta.

    Silvio Liechti

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich