Der Überlebenskünstler

  • Sonntag, 25. Februar 2018, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 25. Februar 2018, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 26. Februar 2018, 4:05 Uhr, SRF 1
    • Montag, 26. Februar 2018, 15:25 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 1. März 2018, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 1. März 2018, 9:30 Uhr, SRF info

Mehrfach ist er dem Tod von der Schippe gesprungen. Cristian Reymond (50) gehört zu den frühen HIV-Infizierten der Schweiz. Es gab eine Zeit, da schluckte er über 30 Tabletten pro Tag. Den Lebensmut hat er dennoch nie verloren. Im Gegenteil: Heute wirkt er in Indien bei den Ärmsten der Armen.

Cristian Reymond kam nach Indien, um sich selber wieder zu finden. In der Schweiz fühlte er sich als kranker Mensch, von der Gesellschaft ausgeschlossen. Bei den Urvölkern, den Adivasi im indischen Bundesstaat Odisha, fand er eine neue Lebensaufgabe. Er lernte ihre Sprache und gründete zusammen mit seinem Lebenspartner Rolf Nungesser die Stiftung «Real Time Trust», um die Lebensumstände der Menschen zu verbessern.

Basierend auf dem traditionellen Handwerk, kreiert Cristian mit bedürftigen Frauen vor Ort Schmuckkollektionen und Deko-Gegenstände für den Verkauf in der Schweiz. Der Erlös fliesst zurück in die Dörfer, wird eingesetzt für den Ausbau der Infrastruktur, zur Unterstützung der Frauen und ihrer Familien.

Das Durchhaltevermögen des ehemaligen Junior-Langläufers aus dem Rhônetal wurde arg geprüft, seine fragile Gesundheit strapaziert. Monika Schärer begleitete Cristian Reymond auf seiner Tour zu den Werkstätten und den Menschen, die zu Freunden wurden.

Artikel zum Thema

  • Mit der Stoppuhr gegen Aids (Artikel enthält Video)

    Mit der Stoppuhr gegen Aids

    Cristian Reymond steckte sich 1987 mit HIV an. Heute ist er noch am Leben. Dank Disziplin, Ignoranz und einer Stoppuhr.

    26.2.2018