Ein Schulmeister tritt ab

  • Sonntag, 23. Juni 2013, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. Juni 2013, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 24. Juni 2013, 4:05 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 27. Juni 2013, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 27. Juni 2013, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 28. Juni 2013, 15:15 Uhr, SRF 1

Hanspeter Amstutz machte sich als konservativer Lehrer viele Feinde. Jetzt wird er pensioniert – zum Bedauern von Schülern und Eltern.

Er ist Lehrer mit Leib und Seele, seit 44 Jahren. Im Klassenzimmer der 3. Sek. B
ist Hanspeter Amstutz der Chef - er gilt als streng. Didaktisch verlässt sich Amstutz lieber auf die Wandtafel als auf den Beamer und mit dem Computer tut er sich schwer.

Als höchster Lehrer des Kantons bekämpfte er im Zürcher Bildungsrat immer wieder Reformen. Seine Anhänger sehen den Sekundarschullehrer aus Illnau-Effretikon als Ur-Pädagogen, dessen Herz für die Schwachen schlägt.

Diesen Sommer fängt für den Schulmeister ein neues Leben an.
Der 66-jährige geht in Pension - mit einem Jahr Verspätung. Reporterin
Elvira Stadelmann begleitet den Unermüdlichen in seinen letzten Wochen
als Lehrer und fragt, was guten Unterricht ausmacht.