K(l)eine Weltverbesserer

  • Sonntag, 20. Mai 2018, 21:50 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 20. Mai 2018, 21:50 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 21. Mai 2018, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Montag, 21. Mai 2018, 23:35 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 23. Mai 2018, 15:05 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 24. Mai 2018, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 24. Mai 2018, 9:30 Uhr, SRF info
    • Heute, 16:05 Uhr, SRF 1

Jeannette Sauter ist gebürtige Togolesin, ihr Lebenspartner Benjamin Nussbaumer und sein Bruder Richard sind in Schwamendingen geboren und aufgewachsen. Nach der Pensionierung verlagert sich ihr Lebensmittelpunkt nach Westafrika: Die drei sind stolze Besitzer und Gründer einer Schule in Togo.

Obwohl es Jeannette eher in den Norden zieht, verbringen sie, ihr Mann und dessen Bruder seit über zwanzig Jahren ihre Ferien in Togo, dem Heimatland von Jeannette.

Vor zwei Jahren wurden sie angefragt, in Lomé, der Hauptstadt von Togo, eine Schule zu bauen. Die drei Schweizer zögerten nicht lange und legten – ganz nach afrikanischer Art – sofort los. Anstatt auf eine Baubewilligung zu warten, opferten sie traditionsgemäss eine Ziege, um die bösen Geister von der Baustelle fernzuhalten. Mit Erfolg, lässt sich rückblickend sagen: Die Bauarbeiten verliefen unfallfrei.

Mindestens so entscheidend für das Gelingen waren aber Einsatz und Durchsetzungskraft von Jeannette, die immer wieder, sogar von Zürich aus, die Bauarbeiten dirigierte. Zur grossen Überraschung der Bauherren selber, startete die Privatschule «Belle Étoile» pünktlich zum Schuljahresbeginn im Oktober – mit viel mehr Schülerinnen und Schülern als erhofft. Reporter Norbert Jenal zeigt, wie das Zürcher Trio das Projekt gemeistert hat und welche Pläne es mit dem Schulhaus verfolgt.