Patienten auf vier Beinen

  • Sonntag, 16. Juni 2013, 21:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 16. Juni 2013, 21:40 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 17. Juni 2013, 4:05 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 20. Juni 2013, 8:30 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 20. Juni 2013, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 21. Juni 2013, 15:15 Uhr, SRF 1

Ein Herzschrittmacher für Windhund Leo, eine Laseroperation am Stimmband bei Wallach Lucky: «Reporter» mit einem Situationsbericht aus dem Tierspital Zürich, dem grössten Tierspital der Schweiz.

Es heisst, den Zustand einer Gesellschaft erkenne man an ihrem Umgang mit Tieren. Am Tierspital Zürich, das dieses Jahr sein 50 jähriges Bestehen feiert, behandeln 900 Angestellte jährlich 20‘000 Patienten.

Linda Klein will Tierärztin werden. Sie schliesst ihr Studium mit einem Praxisjahr am Tierspital Zürich ab. Einer ihrer Patienten ist der Wallach Lucky, der beim Galoppieren keine Luft mehr bekam. Die Pferdespezialisten des Tierspitals diagnostizieren eine Lähmung des Stimmbands. Linda Klein assistiert bei der Operation mit einem hochmodernen Lasergerät.

Der spanische Windhund Leo brach vor einigen Wochen plötzlich zusammen. Der Tierarzt erkannte eine Herzschwäche und überwies den Hund ans Tierspital. Der Kardiologe Tony Glaus implantiert dem Windhund einen Herzschrittmacher. Eine Operation, die selbst am grössten Tierspital der Schweiz selten ist. Wo sollen die Grenzen der modernen Medizin liegen? Wer entscheidet, wie weit die Behandlung von Tieren gehen darf?

Die Reportage von Patrick Schellenberg aus einer Welt, die weit mehr mit uns Menschen zu tun hat, als wir denken.

Am 29. Juni 2013 steht der Campus des Tierspitals für das Publikum offen.