20 Jahre Punk Revival

Das Jahr, in dem der Grunge starb, war gleichzeitig die Geburtsstunde des Neo Punk. Die Bands, die ihn spielten, waren dieses Mal keine Schmuddelkinder aus London, sondern sonnenverwöhnte Kalifornier. Green Day und Offspring veröffentlichten 1994 praktisch gleichzeitig ihre wichtigsten Alben.

Die Band Green Day posiert für die Kamera.
Bildlegende: Der Durchbruch von Green Day ist inzwischen 20 Jahre her. Keystone

Am 5. April 1994 beförderte sich Kurt Cobain mit einer Ladung Schrot ins Nirvana. Und tatsächlich wurde der Grunge noch im selben Jahr von einem neuen Rock Hype abgelöst: Das Punk Revival, das vor allem Green Day mit ihrem Album «Dookie» und The Offspring mit «Smash» lostraten, wurde zum neuen Sound der Jugend.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Dominic Dillier