Best of Rock 2017

Ein wahnwitziges Stoner-Rock Album der norwegischen Alleskönner Motorpsycho, ein überraschendes Comeback der Black Rock-Veteranen Living Colour und ein unwiderstehliches Psychdelic-Rock-Werk aus Nashville von All Them Witches. Die Lieblings-Rock-Alben 2017 von Rock Special Mann Dominic Dillier.

motorpsycho
Bildlegende: Hypnotisches Rockmonster: Motorpsycho und ihr Album «The Tower» zvg

Nicht die grossen Namen wie Foo Fighters oder Queens of the Stone Age lieferten die besten Rockalben 2017. Es waren die ewigen Aussenseiter Motorpsycho mit ihrem 31. (!) Studioalbum oder die Crossover-Veteranen Living Colour, die so richtig reinhauten. Auch dabei im Rock Special Best Of 2017: Mastodon, Royal Blood, All Them Witches oder Robert Plant. Und auch der Schweizer Rock Jahrgang 2017 lässt sich hören: Jack Slamer, The Hydden, Bell Baronets, Basement Saints oder Ritual Boogie sorgten für die Highlights aus einheimischer Sicht.

Gespielte Musik

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Dominic Dillier