Dead Cross, Alice Cooper & Deep Purple

Ein rasendes, neues Hardcore-Album von Ex-Faith No More-Frontmann Mike Patton, ein Schockrock-Pionier, der nicht mehr schocken mag und ein legendärer Live-Rock-Meilenstein.

dp
Bildlegende: Live-Album für die Ewigkeit: Deep Purple mit Made in Japan zvg

Ex-Faith No More-Sänger Mike Patton hat zusammen mit Slayer-Schlagzeuger Dave Lombardo unter dem Namen Dead Cross ein wütendes Hardcore Album aufgenommen. Ausserdem: Alice Cooper erzählt, wieso Schockrock heute nicht mehr funktioniert und in unserer Sommerserie mit legendären Live-Alben begegnen wir dem Deep Purple Meilenstein «Made in Japan».

Gespielte Musik

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Dominic Dillier