Jan Delay und das Comeback der Afghan Whigs

Nach 16 Jahren Pause erscheint jetzt mit «Do To The Beast» ein neues Album der Afghan Whigs. Und die amerikanischen Soul-Post-Grunge-Rocker sind besser denn je. Ausserdem verrät uns der deutsche Hip Hopper Jan Delay, weshalb er ins Rock-Fach wechselt.

Afghan Whigs
Bildlegende: Afghan Whigs sind zurück. PD

26 Jahre nach ihrem Debut lassen die Afghan Whigs unterschiedliche neue Einflüsse zu, rocken aber immer noch kantig wie eh und je.

Ausserdem: die grossartige, am klassischen Soul geschulte Stimme von Greg Dulli, ist nachdem er mit Rauchen aufgehört hat noch markanter geworden. Dazu ein Interview mit dem deutschen Soul-/Funk-/Reggae-/Hip Hop-Chamäleon Jan Delay, der neuerdings den Rock entdeckt hat.

Gespielte Musik

Autor/in: Christoph Alispach, Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Christoph Alispach