Lyvten: Deutschpunk aus der Schweiz

Emotionaler, deutschsprachiger Post-Punk ist seit einiger Zeit hoch im Kurs. Lyvten aus Zürich sind Teil dieser Szene und haben sich in den letzten Jahren auch in Deutschland einen guten Ruf erspielt. Mit ihrem neuen Album «Bausatzkummer» sind Lyvten Gast im Rock Special bei Andi Rohrer.

Lyvten aus Zürich
Bildlegende: Emotionaler Post-Punk: Lyvten zvg


Mit ihrem Debut-Album vor drei Jahren liessen Lyvten aus Zürich ordentlich Dampf ab und wurden damit auch in Deutschland gehört. Ihr neues, zweites Album «Bausatzkummer» überzeugt erneut mit düsterem, hartem und tiefsinnigem Deutschpunk. Von poppig bis kreischig, von hartem Punk zu wütendem Hardcore, von emotionalen Popmomenten zu greifbarer Verzweiflung ist alles dabei. Die Band erzählt im Rock Special von der Balance zwischen Beruf, Band und Familie.

Gespielte Musik

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Dominic Dillier