Rock vor 20 Jahren: QOTSA & System Of A Down am Start

1998 veröffentlichten System Of A Down und die Queens Of The Stone Age ihre Debut-Alben. Zwei der innovativsten Rock-Acts der letzten 20 Jahre standen am Anfang ihrer Karriere, während sich Pearl Jam mit ihrem Album «Yield» als nachhaltigste Band der Grunge-Ära entpuppte.

qtsa
Bildlegende: 1998: Die Queens Of The Stone Age am Anfang ihrer Bandgeschichte zvg

Ein nostalgischer Blick zurück ins Rockjahr 1998: Aus den Trümmern der Stoner Rock - Könige Kyuss entsteht eine neue Band, die den Rock der nächsten 20 Jahre prägen sollte. Die Queens Of The Stone Age präsentieren ihr Debut-Album, während ganz in der Nähe dDie armenisch-stämmigen Kalifornier System Of A Down eine ureigene, irrwitzige Spielform von Metal kreieren. Ausserdem: Die Smashing Pumpkins flirten mit elektronischen Klängen, Placebo zeigen der Britpop-Konkurrenz, wo der Hammer hängt und Hole präsentieren ihr kommerziell erfolgreichstes, aber auch letztes Album vor ihrer Auflösung.

1998: Die wichtigsten Rock-Alben

Gespielte Musik

Autor/in: Dominic Dillier, Moderation: Dominic Dillier