Wooden Shjips

In der zweiten Hälfte der 60er-Jahre wurde die Rockmusik (unter anderem) psychedelisch eingefärbt. Auch heutige Bands beziehen sich immer noch gerne auf diese verrückte Zeit mit ihren abgefahrenen, Drogentrips nachempfundenen Klängen.

Wooden Shjips
Bildlegende: Wooden Shjips PD

Zum Beispiel Wooden Shjips (kein Schreibfehler!) aus San Francisco. Ihr neues Album «Back To Land» lässt zwar Erinnerungen an Velvet Underground, Jefferson Airplane und die Doors aufkommen, ist jedoch keineswegs in der Vergangenheit stehen geblieben. Tolle Songs sind eh zeitlos.

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Christoph Alispach