«Rundschau» vom 18.12.2013

Beiträge

  • Nulltoleranz gegen Junglenker

    Feiern und trinken die ganze Nacht und dann alkoholisiert das Auto zu Schrott fahren. Junglenker bauen an Wochenendnächten viel mehr Unfälle als ältere Autofahrer. Ab 1. Januar 2014 gilt in der Schweiz für Neulenker Null-Toleranz beim Alkohol. Genügt das? Sind Neulenker eine Gefahr? Die Rundschau-Reportage in der zu oft heiter-rasenden Welt der jungen Autofahrer.

  • Umweltaktivist kämpft weiter

    Die Jagd nach Rohstoffen in der Arktis hat längst begonnen - allen voran ist Russland. Doch auch die anderen Staaten bringen sich in Stellung und wetteifern ums Erdöl und Gas nördlich des Polarkreises. Zu welchem Preis? Forscher wie auch Umweltschützer machen auf das sensible Ökosystem aufmerksam. Unfälle hätten verheerende Folgen.

    Mehr zum Thema

  • Gespräch: Marco Weber

    Umwelt-Aktivist und Zimmermann

  • Bauernstreit um Masseneinwanderung

    Die Masseneinwanderungs-Initiative der SVP spaltet die Schweizer Bauern. Wer nicht auf Erntehelfer aus Portugal und Polen verzichten kann, sagt Nein -, wer Kulturland vor der Zuwanderung retten will, sagt Ja. Die Fronten sind hart. Die Rundschau-Reportage zeigt, wie tief die Furchen im Bauernstreit um die Einwanderung sind und wer im Hintergrund die Fäden zieht.

    Mehr zum Thema

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Donnerstag, 19.12.2013, 01.50h auf SRF1 --- Donnerstag, 19.12.2013, 11.25h auf SRF1 --- Donnerstag, 19.12.2013, 07.50h - 12.45h auf SRFinfo --- Freitag, 20.12.2013, 02.00h auf 3sat --- Sonntag 22.12.2013, 09.10h + 11.40h auf SRFinfo.