Fifa-Verhaftungen, Guido Tognoni, Onlinesucht, Rassismus in USA

Beiträge

  • Fifa-Skandal

    Sieben hochrangige Fifa-Funktionäre wurden heute morgen in Zürich festgenommen. Gleichzeitig eröffnet die Bundesanwaltschaft ein Verfahren und stellt am Fifa-Hauptsitz Dokumente sicher. Der Verdacht: Ungetreue Geschäftsbesorgung und Geldwäscherei. Sepp Blatter ist nicht unter den Angeklagten, doch wie geht es weiter. Kann sich der Fifa-Präsident zwei Tage vor seiner Wiederwahl ein letztes Mal retten? An der Rundschau-Theke: Guido Tognoni, langjähriger Fifa-Funktionär.

  • Theke: Guido Tognoni

    Fifa-Insider und ehemaliger Fifa-Marketingdirektor

  • Onlinesucht

    Gamen, chatten, liken: Immer mehr Junge können nicht mehr auf Neue Medien verzichten. Handy, Computer und Tablet gehören zum Alltag. Fluch oder Segen? Die Rundschau spricht mit Süchtigen, die wegen ihrem exzessivem Onlinekonsum in der Psychiatrie gelandet sind. Und zeigt: Die digitale Droge drängt sich immer mehr auch in den ganz normalen Familienalltag.

    Mehr zum Thema

  • Polizeigewalt

    In den USA reisst die Serie von tödlicher Polizeigewalt gegen Schwarze nicht ab. In Baltimore und Ferguson sind die Proteste eskaliert. Viele Schwarze fühlen sich auch sechs Jahre nach der Wahl von Barack Obama als Menschen zweiter Klasse. Die Rundschau berichtet aus Philadelphia, wo sich die Spannungen in den Schwarzenvierteln immer häufiger entladen.

  • Wiederholung

    Wiederholung

    Donnerstag, 28.05.15, 01.45h + 11.30h auf SRF1 --- Donnerstag, 28.05.15, 07.50h - 12.45h auf SRFinfo --- Freitag, 29.05.15, 00.35h auf 3sat ---- Sonntag, 31.05.15, 09.10h + 11.35h auf SRFinfo.