SBB in der Kritik, Susanne Preusker, Steinbrück und die Medien

Beiträge

  • SBB-Baustellen: Arbeiter in Gefahr

    Die SBB steht seit der letzten Pannen- und Unfallserie in der Kritik. Bahn-Chef Andreas Meyer wehrt sich und sagt: „Die SBB hat kein grosses Sicherheitsproblem“. Stimmt das? Bauarbeiter schuften unter Hochdruck am Schienennetz. Die Rundschau hat die Sicherheit auf den SBB-Baustellen unter die Lupe genommen – die Recherche.

    Mehr zum Thema

  • Vergewaltiger in der Sozialtherapie

    Die deutsche Gefängnis-Psychologin Susanne Preusker wurde 2009 von einem verurteilten Mörder und Vergewaltiger als Geisel genommen und mehrfach missbraucht. Im Unterschied zum tragischen Fall der Genfer Sozialtherapeutin, die vor wenigen Tagen ermordet wurde, überlebte Preusker mit Glück. Sie verlor aber darauf den Glauben in eine Resozialisierung von schweren Straftätern.

  • Gespräch: Susanne Preusker

    Susanne Preusker, die ehemalige Gefängnispsychologin im Rundschau-Gespräch.

  • Steinbrück und sein Mittelfinger

    SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück fühlt sich dauermissverstanden und ungerecht behandelt. Die Schuld an schlechten Umfrageergebnissen gibt „Pleiten-Peer“ mehrheitlich den Medien. Doch, wie hat es Steinbrück fertig gebracht, im Wahlkampf praktisch kein Fettnäpfchen auszulassen und die gesamte Medienlandschaft gegen sich aufzubringen? Die Rundschau-Analyse zum Fall Steinbrück kurz vor der Bundestagswahl in Deutschland.

  • Wiederholungen

    Wiederholungen

    Donnerstag, 19.09.2013, 02.55h auf SRF1 --- Donnerstag, 19.09.2013, 11.20h auf SRF1 --- Donnerstag, 19.09.2013, 07.50h - 11.55h auf SRFinfo --- Freitag, 20.09.2013, 00.40h auf 3sat, Sonntag, 22.09.2013, 09.10h + 11.40h auf SRFinfo