Saumässiges aus dem Knonaueramt

Zum «Aemtler-Marsch» des Männerchor Affoltern am Albis aus der Sammlung Dür, konnte Musikredaktor Dani Häusler nur dürftige Informationen in Erfahrung bringen. Viel aufschlussreicher ist es hingegen, wie das Knonaueramt seinen Übernamen Säuliamt erhielt. Dazu gibt es gleich zwei Erklärungen.

Sau mit Ferkeln
Bildlegende: Schweinezucht war im Säuliamt früher wohl sehr verbreitet. colourbox

Autor/in: daue, Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Dani Häusler