Betty Legler und ihr «Murrlibutz»

Lange war es ruhig um die Glarner Sängerin und Songwriterin Betty Leger. Im «Samschtig-Jass» aus Glarus gibt es ein Comeback, denn jetzt ist sie wieder da, nicht alleine sondern mit vielen Kindern, dem «Murrlibutz» und ihrem Piano.

Video «Betty Legler im Interview» abspielen

Betty Legler im Interview

21 min, aus Samschtig-Jass vom 21.6.2014

Betty Legler war in den 80er Jahren der Star am Schweizer Pop- und Rock Firmament. Dann gab es eine längere Pause, weil sie eine Familie gründete.

Jetzt will sie es aber wieder wissen. Das aktuelle Projekt heisst «Murrliputz», besteht aus einem Märchenbuch, einer Hör-CD inklusive Songs zum Thema. Die Lieder hat sie zusammen mit einer Gruppe von Kindern aufgenommen. Auch ihre eigene 13-jährige Tochter gehört dazu. Einen Song stellt sie nun bei Monika Fasnacht im «Samschtig-Jass» vor.

Betty Legler wird aber nicht nur singen, sondern auch ihre «Differenzler-Qualitäten» am Jasstisch beweisen - im Samschtig-Jass vom 21. Juni 2014, ab 18.45 Uhr auf SRF 1.

Betty Legler

Sendung zu diesem Artikel