Die Midlife Dixieland Jazzband - 6 eingefleischte Musiker

Die «Midlife Dixieland Jazzband» ist ein bunt zusammengewürfelte Formation, welche die Leidenschaft zur Musik und deren professionelle Umsetzung teilt. Zusammengezählt spielt das Sextett rund 15 Instrumente. Das Genre reicht von Funk, Folk, Blues über Dixie.

Die Midlife Dixieland Jazzband setzt sich aus 6 Mitgliedern zusammen:

Erwin Broder ist Gründungsmitglied, aus Sargans und Anprechpartner für die vielen Engagements der Band. Sein Metier ist das Schlagzeug, das Waschbrett und die Immobilienbranche.

Beni Dürr, ebenfalls Gründungsmitglied, unterhält die Finanzen der Band und kümmert sich zum Beispiel mit gesunder Ernährung um das Wohlbefinden der Band. Er kann singen, spielt Klarinette und das Saxofon. Beni hat auch ein fundiertes Wissen in der Agrarwissenschaft.

Dario Denti ist Berufsmusiker und ursprünglich aus Mailand. Die Musik bestimmt auch seinen beruflichen Alltag. Seit 1987 unterrichtet er Gitarre an der Dornbirner Musikschule. Er beherrscht ausserdem das Banjo, die Mandoline und singt.

Sigi Konzett spielt Trompete und das Flügelhorn. Auch ihn begleitet die Musik im Beruf. Seit 32 Jahren ist Konzett als Musikschuldirektor tätig.

Hans Köppel ist passionierter Musiker und pensionierter Lehrer. Hans legt das Fundament der Band mit seinem Bass. Das Banjo-Spielen und Singen gehören auch zu seinen Talenten.

Egon Rietmann beherrscht die Posaune, das Baritonsaxofon und singt. Seine Aufgabe liegt in den Ko-Arrangements und in der Komposition. Er absolvierte 1982 ein Studium am Konservatorium Winterthur und spielt seither in diversen renommierten Musiktruppen.