Jassen mit dem Volksmusik-Papst Sepp Trütsch

Der «Samschtig-Jass» kommt diesmal aus dem Party- und Musikklub The Bandits in Tuggen SZ. Am Jasstisch werden allerdings ganz gewiss keine Banditen sitzen, sondern die von Sheriff (Moderator) Reto Scherrer wie immer kurz vor der Sendung ausgewählten Tischjasser sowie Promi-Jasser Sepp Trütsch.

Der legendäre «Volksmusik-Papst», der im Schweizer Fernsehen von 1979 bis 2003 unglaubliche 470 volkstümliche Abendsendungen moderierte, wird in seinem Heimatkanton Schwyz nicht nur seine Jasskünste demonstrieren, sondern auch viel Persönliches aus seinem bewegten Leben erzählen. Für die musikalische Stimmung sorgen «Wisi Züger und sini Gescht» mit dem Titel «Ja so näs Fäscht isch schön».

Beiträge

  • Gespräch mit Sepp Trütsch

  • Wisi Züger & sini Gescht

    Ja so näs Fäscht isch schön