Isabelle Chassot

  • Samstag, 8. Februar 2014, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 8. Februar 2014, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 8. Februar 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 8. Februar 2014, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. Februar 2014, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Isabelle Chassot, die neue Direktorin des Bundesamts für Kultur ist seit 100 Tagen im Amt und voller Ideen. Mehr auf den Geist als auf das Geld fokussieren lautet die neue Devise beim Bund. Und Bundesrat Berset will eine bessere nationale Koordination im Bereich der Kultur.

Isabelle Chassot, aufgenommen am 22. Juli 2013 in Fribourg. Im Mai 2013 wurde die Freiburgerin vom Bundesrat auf den 1. November 2013 zur neuen Direktorin des Bundesamtes für Kultur (BAK) ernannt.
Bildlegende: Isabelle Chassot, aufgenommen am 22. Juli 2013 in Fribourg. Im Mai 2013 wurde die Freiburgerin vom Bundesrat auf den 1. November 2013 zur neuen Direktorin des Bundesamtes für Kultur (BAK) ernannt. Keystone

Bisher hat Isabelle Chassot nicht erklärt, wo und wie sie Schwerpunkte setzen will.

Seit November sitzt Isabelle Chassot im Chefbüro des Bundesamts für Kultur. Die zweisprachige CVP-Vertreterin war vorher Erziehungsdirektorin des Kantons Freiburg. Verglichen mit dem umstrittenen Bildungsbereich fristet die Kultur in der Politik eher ein Schattendasein. Das schätzt Isabelle Chassot sie steht nicht besonders gerne im Rampenlicht. Viel lieber sorgt sie für eine gute Bühne und gute Rahmenbedingungen für Kunstschaffende. Wie sie das erreichen will erzählt sie in der «Samstagsrundschau».

Moderation: Géraldine Eicher