Was will die Wirtschaft von der EU, Herr Hess?

  • Samstag, 3. Februar 2018, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 3. Februar 2018, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 3. Februar 2018, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 3. Februar 2018, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 4. Februar 2018, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Bundesrat will mit der EU zwar ein Rahmenabkommen aushandeln, aber was drinstehen soll, ist noch offen. Und was will die Wirtschaft? Es scheint, als wüsste sie das auch noch nicht so genau. Wie will Swissmem-Präsident und Economiesuisse-Vizepräsident Hans Hess die Reihen schliessen?

Hans Hess, Präsident Swissmem.
Bildlegende: Hans Hess, Präsident Swissmem. Keyston

Der neue Aussenminister Ignazio Cassis hat diese Woche eine erste Skizze präsentiert, wie er mit der EU ein Rahmenabkommen aushandeln will. Ziel ist, die Zusammenarbeit mit Hilfe eines Abkommens zu entspannen und auf eine neue Basis zu stellen.

Für Swissmem-Präsident und Economiesuisse-Vizepräsident Hans Hess ist klar: Der Bundesrat muss rasch verhandeln, denn die Schweizer Industrie braucht wieder Rechtssicherheit. Nur: Mit Rolf Dörig hat sich diese Woche ein anderer wichtiger Exponent des Dachverbandes genau gegenteilig geäussert: Es brauche vielmehr einen Marschhalt. Ja, was nun? Weiss die Wirtschaft überhaupt, was sie von der EU will?

Hans Hess nimmt Stellung in der «Samstagsrundschau» bei Eveline Kobler.

Moderation: Eveline Kobler