Wolfgang Schüssel, früherer österreichischer Bundeskanzler

  • Samstag, 15. Februar 2014, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 15. Februar 2014, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. Februar 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 15. Februar 2014, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 16. Februar 2014, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Ja zur Initiative «gegen Masseneinwanderung» hat ein politisches Erdbeben ausgelöst. Wie ernst sind die Drohungen aus Brüssel zu nehmen? Sind die Verträge mit der EU noch zu retten? Der frühere österreichische Bundeskanzler Wolfgang Schüssel ist Gast bei Dominik Meier und nimmt Stellung.

Der frühere ÖVP-Kanzler Wolfgang Schüssel.
Bildlegende: Der frühere ÖVP-Kanzler Wolfgang Schüssel.

Kaum ein europäischer Politiker kennt den bilateralen Weg der Schweiz so gut wie Wolfgang Schüssel. Er handelte vor fast 16 Jahren als EU-Vertreter die bilateralen Verträge mit der Schweiz aus. Schüssel bezeichnet sich als Freund der Schweiz. Als solcher hatte er vor einem Ja zur Initiative «gegen Masseneinwanderung» gewarnt. Wie beurteilt Schüssel die heftigen Reaktionen der EU-Aussenminister auf den demokratischen Volksentscheid? Was rät Schüssel der Schweiz? Und welche Folgen hat der Schweizer Volksentscheid für die Zuwanderungsdebatte innerhalb der EU?

Wolfgang Schüssel ist Gast in der Samstagsrundschau.

Moderation: Dominik Meier