Roger Schawinski im Gespräch mit Albert Rösti

  • Montag, 22. Mai 2017, 22:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 22. Mai 2017, 22:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 23. Mai 2017, 3:40 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 23. Mai 2017, 8:25 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 23. Mai 2017, 9:50 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 23. Mai 2017, 10:30 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 23. Mai 2017, 17:30 Uhr, SRF info
    • Samstag, 27. Mai 2017, 22:25 Uhr, SRF info

Trotz Ja-Mehrheit bröckelte zuletzt die Zustimmung zum neuen Energiegesetz. Am Sonntag ist die Vorlage mit 58,2 % Ja-Stimmen angenommen worden. Was bedeutet das Resultat für die SVP? Wohin steuert Parteipräsident Rösti nun seine Partei?

Die aktuelle Vorlage zur Energiestrategie galt für die SVP nach Misserfolgen an der Urne, wie etwa bei der Unternehmenssteuerreform III, der erleichterten Einbürgerung der dritten Generation von Ausländern oder der Durchsetzungsinitiative, als wegweisend.

Was bedeutet das Ja zum neuen Energiegesetz für die Partei? Und: Was steht als nächstes bei der Schweizerischen Volkspartei an? Angesichts der Wahlschlappen auf kantonaler Ebene wie in Neuenburg oder Solothurn fragt sich, ob die SVP ihre Zähne verliert, wie «Die Weltwoche» kürzlich diagnostizierte. Roger Schawinski fragt bei Parteipräsident Albert Rösti nach.