Roger Schawinski mit Peter Bodenmann und Franz Steinegger

  • Montag, 5. Oktober 2015, 22:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 5. Oktober 2015, 22:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 6. Oktober 2015, 3:35 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 6. Oktober 2015, 8:25 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 6. Oktober 2015, 9:55 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 6. Oktober 2015, 10:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 10. Oktober 2015, 22:25 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 11. Oktober 2015, 14:30 Uhr, SRF info

Die Polit-Urgesteine Peter Bodenmann und Franz Steinegger waren während ihrer Zeit als Parteipräsidenten von SP und FDP Gegner. In «Schawinski» analysieren sie nun gemeinsam die Wahlkampagnen der Parteien und spekulieren über Resultate.

Das waren die guten alten Zeiten: Peter Bodenmann polterte als SP-Präsident mit markanten Worten gegen Rechts und Franz Steinegger, FDP-Präsident und wie Bodenmann langjähriger Nationalrat, konterte besonnen aber dennoch scharf.

Heute ist es ruhiger geworden um sie, doch keinesfalls still: Der 63-jährige Bodenmann, der sich Ende der 90er-Jahre aus der Politik zurückzog, kommentiert jeden Donnerstag in der «Weltwoche» mit spitzer Feder die politischen Ereignisse.

Auch Franz Steinegger, 72, ist noch medial präsent. Immer dann, wenn es kriselt, wird «Katastrophen-Franz» um ein Statement gebeten. Steinegger hat sich zwei Mal als Bundesratskandidat zur Verfügung gestellt und schied 2003 aus dem Nationalrat aus. Wie Bodenmann nimmt auch er seine eigene Partei nicht in Schutz und kritisiert, wenn er es für angebracht hält.

Beide haben sich zur Annahme der SVP-Masseneinwanderungsinitiative geäussert, beide verfolgen aktiv, was sich in der Schweizer Politik tut, beiden ist nicht egal, was «dort oben in Bern» entschieden wird. Und beide verfolgen den Wahlkampf.

Zusammen mit Roger Schawinski sprechen sie über mögliche Gewinner und Verlierer und darüber, was die Schweiz in den nächsten Jahren herausfordern wird - egal, wer die Wahlen gewinnt.