Bärenstarker Demis Roussos macht auf zuckersüss

Demis Roussos ist ein richtiger Kerl, der nur so vor Kraft strotzt und Bäume ausreissen könnte. Sobald er aber zu singen beginnt, erklingt diese zuckersüsse, sanfte Tenorstimme.  Was für ein Gegensatz!  Demis grösster Hit «Goodbye my love, goodbye» schafft es zum Schlager der Woche.

Demis Roussos kam als Sohn griechischer Eltern in Ägypten zur Welt.
Bildlegende: Demis Roussos kam als Sohn griechischer Eltern in Ägypten zur Welt. zvg

Mit diesem Evergreen gelang Demis Roussos 1973 sein grösster Erfolg. Nicht nur, dass er Platz 1 der Schweizer Hitparade erklomm, er lieferte damit gleich auch noch die erfolgreichste Single des Jahres. Mit «Schönes Mädchen aus Arcadia» hatte Demis Roussos in der Schweiz im gleichen Jahr nochmals einen Hit. Während er in Deutschland weiterhin erfolgreich blieb, wurde es hierzulande ruhiger um den griechischen Sänger mit ägyptischen Wurzeln.

Nebst «Goodbye my love, goodbye» gibt es in «Schlag auf Schlager» ein Wiederhören mit Peter Kraus' «Va Bene», «Hier ist ein Mensch» von Peter Alexander oder France Gall mit «A Banda».

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Joel Gilgen