Drei Nüsse für Eveline Sutter

Es gibt Filme, die erwärmen Jahr für Jahr immer zur Weihnachtszeit die Herzen von Millionen. Der tschechische Märchenfilm «Drei Nüsse für Aschenbrödel» zählt mit dazu. Ebenso zu Herzen geht die Titelmelodie, welche Musicaldarstellerin Eveline Sutter als «Knaller der Woche» singt.

Beiträge

  • Eveline Sutter stammt aus der Stadt Zug.

    «Lachner Wiehnachtszauber» mit Eveline

    Als Musicaldarstellerin hat sich Eveline Suter schon seit Jahren etabliert. So stand sie unter anderem in «Ludwig II Sehnsucht nach dem Paradies», in «Evita» oder «Mama Mia» auf der Bühne.

    Ebenso ist sie immer wieder in Schweizer Produktionen wie «Bibi Balu», «Tell» oder «Alperose» zu sehen. Aktuell tritt die charmante Zugerin im «Lachner Wiehnachtszauber» auf, wo sie auch den wunderschönen Titel «Küss mich, halt mich, lieb mich» -eine getextete Version der berühmten Titelmelodie des Films «Drei Nüsse für Aschenbrödel» - zum Besten gibt.

    daue

  • Single-Cover «Weil es dich gibt»

    «Nostalgie-Hitparade» von 1980

    Bei «So bist Du» und «Über sieben Brücken musst Du gehen» liegt zwar nur ein Jahr Abstand dazwischen. Dennoch legte Peter Maffay gerade während dieser kurzen Zeit einen grossen Weg vom Schlagersänger hin zum Rockstar zurück.

    Genau auf halber Strecke brachte er mit «Weil es dich gibt» einen Hit heraus, bei dem seine musikalischen Ambitionen schon deutlich wurden.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild