Eva Lugingers grosser Moment

Es gibt viele Schlüsselmomente in einem Menschenleben - Momente, die eine unverhoffte Wendung bringen und von enormer Wichtigkeit sind. Auch für Eva Luginger gab es deren schon einige in ihrem jungen Leben. Der bisher grösste Moment ist für sie derzeit, aber ihr Debut-Album präsentieren zu können.

Beiträge

  • Eva geht mit großen Schritten ihrem Traum entgegen

    Eva Luginger mit ihrem Album-Debut

    Eva Luginger stammt aus einer musikalischen Familie.Ihr Vater tritt mit seiner Band an vielen Festivals auf. Als die Sängerin einst ausfiel, durfte seine Tochter einspringen. Von da an gab es kein Halten mehr.

    Der nächste wichtige Schritt war der Sieg bei einem Talentwettbewerb, wo sie von Schlagersänger Uwe Busse entdeckt wurde. Ein Produzent und ein Plattenlabel waren schnell gefunden. Mittlerweile findet Eva kaum noch Zeit für sich selber. Ob sie sich als neuer Star am Schlagerhimmel entpuppen wird, steht offen. Mit «Der eine Moment» ist Eva jedenfalls schon einmal unser «Knaller der Woche»

    daue

  • Cover Katja Ebstein Abschied

    «Nostalgie-Hitparade» von 1979

    Katja Ebstein gehörte zweifelsohne zu den ganz grossen Schlagerstars der Siebziger. Evergreens wie «Wunder gibt es immer wieder» oder «Der Stern von Mykonos» reihten sich aneinander. Bei «Abschied ist ein bisschen wie sterben» war ihr Stern tatsächlich schon ein wenig verblasst.

    1979 konnte sie damit aber noch einmal einen ihrer letzten grossen Erfolge verzeichnen.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild