Patricia Mathys holt sich «Koole» Unterstützung

Für ihre neue Ballade «All meine Träume» hat sich Schlagersängerin Patricia den ehemaligen Kool and the Gang-Sänger Skip Martin geangelt. Das Resultat eine Mischung aus Soul und Schlager - klingt interessant und weckt Erinnerungen an die 1980-er Jahre. Sicherlich ein gewollter Effekt.

Beiträge

  • Patricia Mathys darf auf Top Unterstützung von Skip zählen.

    Schlager aus Worb trifft auf Soul aus L.A.

    Während der 1980-er ritten Kool and the Gang mit Hits wie «Celebretation» auf der Erfolgswelle. Wenn also Ex-Bandmitglied Skip Martin bei Patricias Ballade mit an Bord ist, darf es natürlich auch ein wenig nostalgisch klingen.

    «All meine Träume» würde jedenfalls bestens in die damalige Zeit passen. «Ein durchaus gelungenes Duett», meint unser Musikexperte Thomas Wild dazu. Alleine schon die Konstellation Schlagersängerin aus Worb und Soulsänger aus L.A. stuft er als «Knaller der Woche» ein.

  • Rex Gildo Dondolo

    «Nostalgie Hitparade» von 1969

    Bei «Dondolo» stellt Rex Gildo die Welt für die Liebe auf den Kopf. Damit schaukelt er sich 1969 in der Hitparade fast bis ganz nach oben. Die Melodie stammt dabei von «Sound Asleep» - einem Lied der amerikanischen Band The Turtles.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild