Roger de Win mit einem gelungenen Rock'n'Roll-Song

Roger de Win überrascht mit einem alten Rock'n'Roll-Song, dem er einen neuen Text verleiht. Er schreibt die Biografie der Herzensdame «Shirley» sozusagen weiter. Die besondere Liebesgeschichte, untermalt mit erfrischender Musik, ist unser «Knaller der Woche».

Ausserdem in der Sendung: Nostalgie-Hitparade von 1967 mit «Frech geküsst ist halb gewonnen» von Siw Malmqvist.

Beiträge

  • Roger de Win überzeugt auch als Rock'n'Roller.

    «Shirley» – die Fortsetzung einer Liebesgeschichte

    Mit «Shirley» präsentiert Roger de Win einen frischen Sommerhit. Man kennt den Rock'n'Roll-Song aus den 1950er-Jahren schon von John Fred & His Playboy Band sowie von Shakin' Steavens.

    Doch bei «Shirley» handelt es sich nicht um ein gewöhnliche Cover, denn Roger de Win schreibt die Geschichte weiter. Denn auch «Shirley» ist älter geworden und findet im Altersheim schliesslich ihr Liebesglück.

    Thomas Wild

Gespielte Musik

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Thomas Wild