Kann Liebe berechnet werden?

Gefühle in eine mathematische Formel zu pressen, scheint unmöglich, doch zwei amerikanische Forscher haben es gewagt. Sie behaupten, dass aufgrund einer viertelstündigen Diskussion eines Paares berechnet werden kann, ob das Paar für immer zusammen bleibt oder nicht.

Liebe für die Ewigkeit?
Bildlegende: Liebe für die Ewigkeit? Colourbox

Für die Berechnung haben die Forscher unterschiedliche Gefühlsäusserungen in einer Skala bewertet. So gibt es beispielsweise für Gejammer ein Minus 1. Für ein Lachen ein Plus 2. Wenn die Liebe Bestand hat, müssen die negativen und positiven Faktoren im Verhältnis eins zu fünf stehen.

Der psychologische Hintergrund der mathematischen Liebesformel ist folgender: Paare, die zusammen passen, spiegeln ihre Emotionen und gehen auf die Gefühle ihres Partners ein. Wenn aber ein Mann zetert und die Frau dies mit einem Lachen abtut, dann steht die Beziehung unter einem schlechten Stern. Die Treffsicherheit der Liebesformel beträgt 94 Prozent!