«Hänkerschänk», «Würenlos» und «Eetlig»

Wird ein Glas Wein über den Handrücken eingeschenkt die Hand wird dabei also nicht eindreht spricht man von einem «Hänkerschänk». Im Mittelalter wurde Henkern tatsächlich der Wein so ausgeschenkt. Mit «Würenlos» und «Eetlig» erklärt unser Sprachexperte zwei weitere Mundartbegriffe.

Weintropfen fallen ins Glas.
Bildlegende: Im Mittelalter wurde einem Henker der Wein «speziell» eingeschenkt. colourbox

Autor/in: daue, Redaktion: Bernhard Siegmann