Abgfahre. Im Zug mit Katja Walder

Katja Walder pendelt und ärgert sich über Frauenhelden in Knickerbockern, Chicks mit Handys oder spuckende Vokuhilas. Aber sie liebt es, Leute zu beobachten. Und sie hört genau hin. Z.B. wie sich zwei Girls im Balkanslang unterhalten: «Ich so: Mann, mit dir red ich nüme. Er so huere tumm glueget.»

Katja Walder: Keine schaut und hört so genau hin wie sie
Bildlegende: Katja Walder: Keine schaut und hört so genau hin wie sie Copyright Markus Maurer / www.visav.is

In ihrer Kolumne in der Gratis-Pendlerzeitung belauscht Katja Walder seit vier Jahren Mitreisende. Dass sie dabei noch nie erwischt wurde, liegt in erster Linie daran, dass es Katja Walder gar nicht gibt. Hinter der Kunstfigur steckt die SRF 3-Moderatorin Franziska von Grünigen.

Abgefahren! Im Zug mit Katja Walder. Pendlergeschichten

Im Schnabelweid Briefkasten erklärt der Mundartspezialist Markus Gasser unter anderem woher das Wort «heepe» kommt.

Autor/in: Susanne Sturzenegger