«Bargaiot» – das Amalgam der Bündner Sprachen

Der Bergeller Dialekt, das so genannte «Bargaiot», verbindet italienische und rätoromanische Elemente mit deutschen Wörtern und ist so die perfekte Mischung der drei Bündner Kantonssprachen.

Häuser in Vicosoprano und Blick auf die Berge
Bildlegende: Vicosoprano Keystone / Christian Beutler

Typischerweise gibt es im Dialekt viele Wörter aus dem Bergbauernalltag von früher, als man vieles noch von Hand machte. Doch das Bargaiot erneuert sich auch: Junge schreiben heute SMS auf Bargaiot, und sogar Zuzüger aus dem Unterland wollen den urchigen Dialekt mit den vielen «Äs» und «Üs» lernen. Ein neues zweibändiges Dialektwörterbuch hilft ihnen dabei.

Literaturhinweis

  • Luigi Giacometti: Dizionario del dialetto bregagliotto. Variante di Sopraporta. Traduzioni in italiano, romancio, tedesco. Edizioni Casagrande 2012.
  • Marco Ranzoni (Hrsg.): Repertorio del dialetto bregagliotto a partire dai termini in italiano e in tedesco. Edizioni Casagrande 2015.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Christina Caprez