D Cornelia Pfiffner zellt Gurinertiitsch

Cornelia Pfiffner-Tomamichel spricht zwei Dialekte: Züritüütsch und Gurinertiitsch. Ihr Vater war der bekannte Graphiker Hans Tomamichel, der Vater des Knorrli.

Als Kind lernte die im Zürichbiet aufwachsende Cornelia Tomamichel Gurin als Dorf der Grosseltern und Verwandten kennen, heute lebt sie dort. Im Gespräch mit Christian Schmid erzählt sie - «zelle» heisst das im kräftigen Gurinertiitsch - vom Leben, der Arbeit und den Bräuchen im alten Gurin: Vom offenen Feuer in der Küche, von der Alp, vom Feiern.

Moderation: Janine Geigele, Redaktion: Christian Schmid