D Fröid vo de Elisabeth Zurbrügg

Die Bäuerin und Hausfrau Elisabeth Zurbrügg bäckt auch aus Buchstaben Brot zum Leben. Die 63-jährige Berner Seeländerin ist dabei produktiv wie auf dem Bauernhof.

In mehr als 20 Jahren sind 13 Bände mit berndeutschen Geschichten herausgekommen. Nun liest sie aus ihrem neusten Buch «D Fröid chunt zrugg» und erzählt, wie sie trotz vernichtendem Lehrerurteil zum Schreiben gekommen ist.

Redaktion: Christian Schmutz