«Glaris brännt» von Georg Thürer

Der Schauspieler Peter Fischli liest die Geschichte von Georg Thürer (1908-2000) «Glaris brännt» über den Brand von Glarus im Mai 1861.

Georg Thürer wurde zwar 1908 in Tamins im Kanton Graubünden geboren. Aufgewachsen ist er jedoch im glarnerischen Netstal. Dort lernte er die Glarner Mundart, der er sein Leben lang treu blieb.

Thürer schrieb nicht nur Gedichte und Erzählungen in der Glarner Mundart, sondern befasste sich in Wort und Schrift auch mit «Wesen und Würde der Mundart».

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Christian Schmid