«Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten»

Aus dem neu erschienenen Sammelband mit Gedichten, politischen Essays und allerhand Textfragmenten von Mani Matter.

Mani Matter
Bildlegende: Mani Matter André Muehlhaupt, Basel

Kaum einer hat die helvetische Seele so präzise und so prägnant beschrieben wie Mani Matter in seinen berndeutschen Chansons. Nach seinem frühen Tod hat Mani Matter einen Schatz von tausend Seiten und Zetteln hinterlassen. Gewissenhaft hat Joy Matter die Miniaturschrift Matters transkribiert. Eine neue Publikation versammelt nun eine Auswahl dieser bisher unveröffentlichten Texte. Im Buch «Was kann einer gegen Zen Buddhisten» könne man eigentliche Entdeckungen machen, schwärmt der Mundart-Autor Guy Krneta und liest gleich ein paar fantastische Matter-Gedichte vor.

Moderation: Mike LaMarr, Redaktion: Karin Salm, Christian Schmutz