Zum Inhalt springen

Header

Video
Anna 1971 - Deine Stimme zählt
Aus SRF school vom 01.06.2021.
abspielen. Laufzeit 45 Sekunden.
Inhalt

Kampf für das Frauenstimmrecht Anna 1971

In der interaktiven Geschichte rund um das fiktive Soziale Netzwerk «Shoutbox» tauchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die 1970er-Jahre und den Kampf für das Frauenstimmrecht ein. Aber Achtung! Genau wie heute hat jede Äusserung auf Social Media Konsequenzen.

Seit dem 7. Februar 1971 dürfen Schweizer Frauen auf Bundesebene abstimmen. Der Weg dahin war lang und steinig.

«Anna 1971» ist eine interaktive Geschichte, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Rolle von Anna schlüpfen – einer 21-jährigen Frau in den 70er-Jahren. Im Zentrum steht das fiktive Soziale Netzwerk «Shoutbox». Anna unterstützt damit den Kampf für das Frauenstimmrecht.

Mit den Posts und durch den Austausch mit Familie und Freunden nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Geschehen dieser entscheidenden Zeit teil. Ziel ist es, öffentlich Stellung zu beziehen, ohne es sich mit allen zu verscherzen.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Medien und Informatik, Geschichte, Gesellschaft

Stichwörter: Frauenstimmrecht, Gleichberechtigung Rollenbild, Geschlechterrolle, Frauenbewegung, Frauenstreik, Soziologie, Geschlechterforschung, Genderstudies, Gender-Gap

Produktion: Nathanaël Monney. DNA Studios, 2021.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen