Angespannte Stimmung, Bienensterben, Musikalische Hilfe

Beiträge

  • Vorläufig keine Asylunterkunft in Aarburg

    Die Gemeinde Aarburg versucht die geplante Asylunterkunft für 90 Personen mit allen Mitteln zu verhindern. Nun geht die Gemeinde mit juristischen Mitteln gegen den Kanton Aargau vor. Wegen der Nutzungsänderung der zwei Wohnhäuser in eine Asylunterkunft verlangt die Gemeinde ein Baugesuch. Der Kanton will die Verfügung anfechten und rechnet mit Verzögerungen.

  • Friedlicher 1. Mai in Zürich

    Die Polizei begleitete die 1. Mai-Demonstrationen in der Stadt Zürich mit einem Grossaufgebot. Die Behörden sprechen von einem Erfolg, da es zu keinen nennenswerten Zwischenfällen gekommen sei.

  • 1 Million vergifteter Bienen im Emmental

    In der Region um Zäziwil (Be) 140 Bienenvölker stark reduziert worden. Die Tiere leiden offensichtlich an einer Vergiftung. Unterdessen sind Proben von Obstbäume und von toten Bienen im Labor. Es besteht der Verdacht, dass Spritzmittel die Ursache für das Bienensterben sein könnte.

  • Kopf an Kopf Rennen um die Regierungsratswahlen in Graubünden

    Es wird eng um den freiwerdenden Sitz des Bündner BDP-Regierungsrates Hansjörg Trachsel. 18 Tage vor der eigentlichen Wahl können sich weder Verteidiger Jon Domenic Parolini (BDP) noch der Herausforderer Heinz Brand (SVP) ihrer Sache sicher sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine heute veröffentlichte, repräsentative Demoscope-Studie, die im Auftrag von Radiotelevisiun Rumantscha, der Südostschweiz und des Regionaljournals von SRF Ende letzter Woche bei 844 Bündnerinnen und Bündnern durchgeführt wurde.

  • Nachrichten

    BE: Fussbaldverband zahlt Entschädigung

  • Schweizer Instrumente erhalten in der Karibik ein 2. Leben

    Die Musikerin Cornelia Diethelm sammelt mit ihrem Verein «Musik übers Meer» ausgediente Musikinstrumente. Diese bringt sie von der Schweiz in die Dominikanische Republik. So erhalten Kinder aus schwierigen Verhältnissen die Chance, in einem Orchester mitzuspielen. Statt auf der Strasse verbringen die Kinder ihre Freizeit im Probelokal.