Antisemitismus-Vorwurf, Clown verurteilt, Borkenkäfer nach Sturm

Beiträge

  • Shitstorm gegen Hotel in Arosa

    Ein Schild forderte explizit die jüdischen Hotelgäste dazu auf, sich vor dem Baden zu duschen. Der Fall schlägt hohe Wellen: Nebst gehässigen Internetkommentaren ist auch der Israelische Botschafter in Bern vorstellig geworden.

  • Ehemaliger Knie-Clown schuldig gesprochen

    Das Zürcher Bezirksgericht hat den Clown David Larible wegen eines Übergriffs auf ein 14-jähriges Mädchen verurteilt: Der 60-jährige Italiener erhält wegen sexueller Handlungen mit einem Kind und sexueller Belästigung eine bedingte Geldstrafe und 5 Jahre Landesverweis. Davide Larible bestreitet die Vorwürfe.

  • Nachricht

    VD: Zwei Schwäne am Neuenburgersee sterben an Vogelgrippe

  • Angst vor Borkenkäfern

    Im Kanton Thurgau vermehren sich Borkenkäfer wegen der warmen Sommermonate schnell. In einem vom Sturm anfangs August zerstörten Waldstück droht sich die Situation noch mehr zuzuspitzen.

  • Letzter Jumbolino-Flug der Swiss

    Nach fast 30 Jahren in Diensten der Crossair und der Swiss absolvierte der Jumbolino am Montagabend seinen letzten kommerziellen Linienflug. Michael Weinmann begleitet den Flugkapitän und viele Jumbolinofans auf dieser letzten Reise.