Ausgeliefert, Verblasst, Goldfieber

Beiträge

  • Boi-Mörder an Schweiz ausgeliefert

    Der verurteilte Mörder Kris V., der Ende Mai aus der psychiatrischen Klinik Königsfelden im Kanton Aargau ausbrach, ist zurück in der Schweiz. Nach seiner Festnahme in der Nähe von Stuttgart haben ihn die deutschen Behörden diese Woche an die Schweiz ausgeliefert.

  • Weiterer Stellenabbau in Breitenbach

    Von Roll streicht im solothurnischen Breitenbach weitere 30 Stellen. Der grösste Arbeitgeber der Region schrumpft je länger je mehr und kämpft ums Überleben. Erst vergangenen Herbst hatte der Industriekonzern den Abbau von 55 Stellen bekannt gegeben. Jetzt folgen weitere.

  • Nachrichten

    BE: Verfahren gegen Berner Kantonspolizisten eingestellt

  • Goldwaschen gegen die Uhr

    In Burgdorf BE findet diese Woche die Europameisterschaft im Goldwaschen statt. Ziel der Wettkämpfer ist es, eine bestimmte Anzahl sogenannter Gold-Flitter möglichst schnell zu finden. «Schweiz aktuell» hat Mitglieder der Schweizerischen Goldwäschervereinigung (SGV) beim Training besucht. Moderator Otmar Seiler geht in Burgdorf dem Goldfieber auf den Grund und spricht mit dem Präsident des Organisationskomitees Christoph Kipfer.

  • Dahinden am Gotthard

    In der Freitagabendserie «Dahinden am Gotthard» gibt es spannende und heitere Geschichten aus der Gotthardregion zu sehen. Was man verpasst, wenn man einfach durch den Tunnel fährt, sind zum Beispiel die Urner Alpenrosenverkäufer wie Christine Walker, die an den Passstrassen stehen, um ihre Blumen feil zu bieten.