Bauchef vor Gericht, Ausgedampft, Singender Weihnachtsbaum

Beiträge

  • Freispruch für Openair-Bauchef

    Das Bezirksgericht Frauenfeld TG hat zwei Verantwortliche des Openairs Frauenfeld freigesprochen, die wegen einem Unfall vor dem Richter standen. Im Juli 2012 starb eine junge Frau bei den Aufräumarbeiten nach dem Openair Frauenfeld. Während eines Sturms wurde sie von einem Zelt-Teil getroffen.

  • Ausnützungsziffer bleibt

    In vielen Kantonen und Gemeinden ist die Ausnützungsziffer umstritten. Sie regelt, wie gross die Wohnfläche im Vergleich zum Grundstück sein darf. Wohnraum ist knapp, man will verdichtet bauen. Im Glarner Landrat wurde heute die Abschaffung der Ausnützungsziffer debattiert.

  • Nachrichten

    AR: Grosser Schaden beim Brand einer Bar in Herisau NW: Bahnübergänge der Zentralbahn sind saniert

  • Gemeindepolitiker gesucht

    Das Zentrum für Demokratie in Aarau hat die Entwicklung der Aargauer Gemeindepolitik seit den 70er Jahren untersucht. Die Studie zeigt, dass aktuell bei 75 Prozent aller Gemeinden pro Sitz nur ein Gemeinderats-Kandidat zur Auswahl steht und nennt mögliche Gründe dafür.

  • Nachricht

    BE: Freispruch im Kindstötungsprozess

  • Dampffreunden geht Geld aus

    Das Dampfzentrum Winterthur kämpft ums Überleben. Insgesamt 650 Tonnen schwer sind ihre alten Dampfmaschinen, die in einer ehemaligen Sulzer-Halle stehen. Das braucht Platz und Geld; 100'000 Franken kostet die Jahresmiete. Doch die Stiftung verlor viel Geld, sie vermag diese Summe nicht mehr zu bezahlen. Nun verlangt sie Unterstützung durch die Stadt.

  • Grosser Auftritt auf «singendem Christbaum»

    Zur Adventszeit können Schulklassen und Chöre ein Konzert als «Singing Christmas Tree» in Zürich geben. Dabei stehen die Sängerinnen und Sänger auf einer Christbaum-förmigen Tribüne. Schweiz Aktuell hat zwei Schulklassen aus Stäfa bei den Proben und beim Konzert begleitet.