Bewilligungsknatsch, Alimentenskandal, Wildschweinplage

Beiträge

  • Giftköder

    Im Puschlav sind zwei mit Rattengift versetzte Fleischköder sichergestellt worden. Jetzt klärt die Polizei, ob die Attacke gegen den Braunbär M13 gerichtet war.

  • Bewilligungsknatsch in Andermatt

    Das Luxus-Resort von Samih Sawiris in Andermatt bleibt umstritten: Einerseits läuft der Verkauf schleppend, andererseits darf beispielsweise der Golfplatz noch nicht eröffnet werden, obwohl er praktisch fertig gebaut ist.

  • Nachrichten

    BL: ARFA Röhrenwerke AG in Münschenstein stellt Betrieb ein GR: Direktor der RhB weist Vorwürfe von Sicherheitsproblemen zurück BE: Autobrand in Biel: Erneute Brandstiftung? TG: Verstoss gegen Rauchverbot: Busse gegen Thurgauer Wirt bestätigt

  • Alimentenskandal

    Vier Aargauer Politiker müssen der Frauenzentrale Aargau 200'000 Franken Schadenersatz bezahlen. Dies wegen unlauterem Wettbewerb, wie das Aargauer Handelsgericht in seinem Urteil festhält. Hintergrund dieses Urteils ist ein Streit um das Alimenteninkasso im Jahre 2009

  • Wildschweinplage

    Im Kanton Freiburg wüten Wildschweine und richten in der Landwirtschaft grosse Schäden an. Die betroffenen Bauern haben die Nase voll und fordern in einer Petition, dass der Kanton radikal gegen die vielen Wildschweine vorgeht. Effiziente Gegenmassnahmen zu treffen ist jedoch nicht ganz einfach. Laut Tierschutz vermehren sich die Wildschweine noch viel intensiver, wenn sie durch Treibjagd bedroht werden.