Bombendrohung, Widerstand, Rarität

Beiträge

  • Polizei sucht Bombendroher

    Ein Grossaufgebot von Polizisten musste am Sonntagabend die Altstadt von Delsberg sperren und Restaurants und Wohnungen evakuieren. Ein unbekannter Mann hatte zuvor aus einer Telefonkabine die Polizei angerufen und gedroht, Bomben in Restaurants deponiert zu haben. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Deutsche Ängste vor Schweizer Atomabfall

    Noch bis Ende Jahr will der Bundesrat entscheiden, welche Standortregionen für Tiefenlager genauer untersucht und wo das Oberflächen-Umladelager gebaut werden soll. Während es in der Schweiz kaum Opposition gibt, brodelt es in benachbarten deutschen Dörfern.

  • Nachrichten

    SG: Eltern wegen vorsätzlicher Tötung angeklagt / SG: Viele Unfälle wegen Neuschnee

  • Politisieren bis ins hohe Alter

    Als Stadtparlamentarierin in Arbon TG ist die 91-jährige Marlies Näf-Hofmann immer noch mit Herzblut am Politisieren. Soll man in diesem hohen Alter überhaupt noch ein politisches Amt ausüben? Sabine Dahinden im Gespräch mit Politologin Sarah Bütikofer.

  • Filmischer Schatz aus der Surselva

    Auf einem Flohmarkt in Chur sind 2006 acht alte Filmrollen aufgetaucht. Wie sich jetzt zeigt ein wahrer filmischer Schatz. Die Aufnahmen zeigen das Alltagsleben in der Bündner Surselva in den 1920-er-Jahren. Die Fotostiftung Graubünden will die Filmrollen retten und das Material digitalisieren.