Brand im Spital Flawil, Tanzkurs für Jugendliche mit Down Syndrom

Beiträge

  • Feuer im Spital

    Im Spital Flawil im Kanton St. Gallen ist heute Morgen ein Brand ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten Zimmer von 17 Patienten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand, das Spital rechnet mit einem hohen Schaden.

  • Stadttunnel für Zug

    Zug sucht seit Jahren nach einer Lösung für das chronisch verstopfte Stadtzentrum. Nun präsentiert der Regierungsrat ein ambitiöses Jahrhundert-Verkehrsprojekt: Einen 2,7 Kilometer langen Stadttunnel mit einem unterirdischen Kreisel und 4Tunnelportalen.

  • Mehr Nahrung für hungrige Bienen

    Das Bienensterben beschäftigt weltweit die Forscher – auch an der Hochschule für Agronomie in Zollikofen bei Bern. Dort tüfteln die Wissenschafter an einer Blumenweide, die im Juli und August blüht. Denn in dieser Zeit haben die Bienen zu wenig Nahrung.

  • Nachrichten

    BL: Baselbieter Regierung für verschärftes Hooligan-Konkordat

  • Tanzschule für Jugendliche mit Down Syndrom

    Die Augen funkeln, die Hände wippen im Takt. Die 47 Tanzpaare der Tanzschule «Enea21» bewegen sich im Rhythmus der Musik. Das Besondere: Sie alle habe das Down Syndrom. Am Zürcher Salsa-Kongress traten sie auf die grosse Showbühne.

  • 50 Gewehre für Lenzburger Kadetten

    Seit der Auflösung des einst stolzen Aarauer Kadettenkorps 1972 lagerten im Estrich des Bezirksschulhauses Gewehre, Uniformen und Instrumente. Die Aarauer benötigen das Material nicht mehr, in der Kantonshauptstadt gibt es nur noch die Kadettenmusik. Nun wird das Depot aufgelöst: 50 Gewehre wurden heute den Lenzburger Kadetten feierlich übergeben.

  • Seltene Vögel brüten auf Grossbaustelle

    Im Zürcherischen Opfikon hat sich der stark gefährdete Flussregenpfeifer mitten im Glattpark niedergelassen. Dort, wo hunderte Wohnungen gebaut werden, hat sich ein Brutpaar auf einer Kiesstrasse neben Baukranen und Betonmischer eingenistet. Ornithologen sind begeistert.