Bündner Kartell, AKW- Rückbau, Fussballclub YB

Beiträge

  • Rücktritt nach Bauskandal

    Der Bündner BDP-Regierungsratskandidat Andreas Felix zieht seine Kandidatur zurück. Der Geschäftsführer des Graubündnerischen Baumeisterverbands war nach Bekanntwerden eines Baukartells im Unterengadin in die Kritik geraten. Andreas Felix bestreitet, von den Absprachen gewusst zu haben.

  • BKW-Chefin kritisiert Bund

    Suzanne Thoma, Chefin des Berner Energiekonzerns BKW, stört sich an den Kostenberechnungen des Bundes zur Stilllegung und Entsorgung der fünf Schweizer AKW. Die zusätzlich eingerechneten Risikomargen verteuerten die Rückbauprojekte künstlich.

  • Nachrichten

    VS: Letztes vermisstes Lawinenopfer im Vallon d'Arbi tot aufgefunden / ZH: Urteil gegen drei Zürcher Stadtpolizisten wird weitergezogen

  • Schwierige Schneeräumung

    Es war ein schneereicher Winter in diesem Jahr. In den Bergen liegt der Schnee noch immer meterhoch. Auf dem Pilatus, auf dem Gleis der steilsten Zahnradbahn der Welt, ist das Räumen eine grosse Herausforderung. Die Zeit drängt, wegen des schönen Wetters soll die Bahn möglichst bald fahren.

  • YB vor dem Meistertitel

    Nach 32 Jahren steht der Berner Fussballclub kurz davor, wieder Schweizer Meister zu werden. Spieler und Fans erinnern sich an den letzten Titel und den langen Leidensweg seither.

  • Die Hassliebe zum Solothurner Bipperlisi

    Liebe ist, wenn ein Bähnli immer wieder mit Autos zusammen stösst und die Autofahrer das Strassenbähnli dennoch lieben. Das Bähnli Bipperlisi zwischen Solothurn und Niederbipp/BE feiert 100 Jahre. Zeit diese Hassliebe genauer anzuschauen.