Deutsche Schikane, Schweizer Weltpremiere, Ammann-Gruppe

Beiträge

  • Schiffsbetriebe streiten sich am Bodensee

    Zwischen den deutschen und schweizerischen Schifffahrtsunternehmen am Bodensee herrscht dicke Luft. Grund für den Streit: Die Schweizer konkurrenzieren neu die deutschen Kursschiffe von Konstanz in Richtung Mainau. Sie müssen deshalb künftig Gebühren zahlen in den deutschen Häfen.

  • Ammann Group streicht in Langenthal jede dritte Stelle

    Schock für die Angestellten der Ammann Group in Langenthal BE: Der Baumaschinenhersteller streicht am Hauptsitz bis Mitte nächsten Jahres 130 Stellen. Schuld sind die zu hohen Kosten der Komponentenherstellung.

  • CO2-Sauger gegen den Klimawandel

    In Hinwil ist seit heute die erste kommerzielle Anlage in Betrieb, die CO2 aus der Luft filtert. Das Kohlenstoffdioxid lässt jetzt die Gurken im Gewächshaus des Gemüsebauern Markus Meier schneller wachsen.

  • Nachrichten

    ZH/BE: UBS zügelt Arbeitsplätze / LU/OW: Neues Naturwaldreservat

  • Schwierige Umsetzung von «prima i nostri»

    Rund 65'000 Grenzgänger arbeiten im Südkanton. Im letzten September hat das Tessiner Stimmvolk den Inländervorrang beschlossen. Diesen Entscheid rechtsgültig umzusetzen ist eine heikle Gratwanderung und sorgt für einiges Kopfzerbrechen. Unser Kollege von RSI, Davide Gagliardi, meldet sich live vom Einkaufszentrum Foxtown in Mendrisio, wo viele italienische Grenzgänger beschäftigt sind.