Fäkalspuren, 150 Jahre Nestlé, Buggy Fit

Beiträge

  • Unmut nach Aufenthalt von Fahrenden

    Die französischen Fahrenden, die sich auf dem Gelände der Anstalten Witzwil im Berner Seeland aufhielten, zogen gestern weiter. Sie hinterliessen Fäkalien und Abfall. Das sorgt bei den Besitzern des Geländes für Unmut.

  • 150 Jahre Nestlé

    Mit Nestlé beherbergt der Kanton Waadt eines der grössten Unternehmen der Schweiz. Heute feiert der Nahrungsmittelkonzern sein 150-jähriges Bestehen. Wir zeigen, was Nestlé für die Region bedeutet.

  • Nachrichten

    ZH: Verdächtiger im Fall Bornhauser in U-Haft BS: Anklage gegen vier Krawallanten bei Anti-Armee-Demo in Basel

  • Betreuung durch Gemeinden

    Flüchtlingskinder und jugendliche Asylsuchende, die ohne Begleitung in den Kanton St. Gallen kommen, werden in Zukunft von den Gemeinden betreut und nicht mehr vom Kanton. Wo die Gemeinden diese Jugendlichen betreuen, ist allerdings noch offen.

  • Sportlicher Spaziergang

    «Buggy Fit» heisst die Sportart, die von Müttern in Zürich immer häufiger praktiziert wird. Zusammen mit Baby im Kinderwagen trainieren sie nach Anleitung einer Instruktorin die Schwangerschaftspfunde weg.